Profil

Dr. Oliver Sidler, Rechtsanwalt, ist Lehrbeauftragter für Medien- und Telekommunikationsrecht an der Universität Freiburg und Dozent an verschiedenen Fachhochschulen und Institutionen. Er ist Ombudsmann der Schlichtungsstelle Telekommunikation und Ombudsmann für die privaten Radio- und Fernsehstationen der deutschen und rätoromanischen Schweiz.

Dr. Oliver Sidler bietet seinen Kundinnen und Kunden insbesondere sein spezielles Fachwissen in den folgenden Bereichen an:

  • Medienrecht: Medienrelevante Probleme aus dem Gebiet des Urheber-, Verlags-, Medien-, Kommunikations-, Informations-, Persönlichkeits-, Werbe- und Wettbewerbsrecht sowie aus dem Gebiet Radio und Fernsehen und der neuen Medien.
  • Immaterialgüterrecht: Urheberrecht (Software-Recht, Entertainmentrecht) und im Markenrecht, insbesondere auch gerichtliche Durchsetzung von Domain-Namensrechten
  • Wettbewerbs- und Werberecht: Unlauterer Wettbewerb (z.B. Spamming, unlautere Werbung im Internet)
  • Datenschutzrecht: Datenschutzrechtsfragen
  • Telekommunikationsrecht
  • Vertragsrecht: Redaktion und Überprüfung von Verträgen, insbesondere im wirtschaftlichen Bereich
  • Administrativuntersuchungen: Als unabhängige und neutrale Fachperson führt oder begleitet Dr. Oliver Sidler Administrativuntersuchungen in der öffentlichen Verwaltung.
  • Schiedsgerichtswesen: Leitung und Begleitung von Schiedsgerichten in kommunikationsrechtlichen Angelegenheiten.

Ausbildung

  • Studium und Lizentiat der Rechtswissenschaft an der Universität Freiburg
  • Studium und Diplom in Journalistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Freiburg
  • Promotion zum Dr. iur mit der Dissertation «Exklusivberichterstattungüber Sportveranstaltungen im Rundfunk» bei Prof. Thomas Fleiner, Universität Freiburg
  • Anwaltspatent des Kantons Luzern

Erfahrung

  • Lehrbeauftragter für Medienrecht- und Telekommunikationsrecht an der Universität Freiburg (seit 1998)
  • Ombudsmann für Radio und Fernsehen für die deutschsprachigen Regionen (ausser SRG)
    Ombudsmann und Geschäftsstellenleiter der Schlichtungsstelle Telekommunikation, ombudscom, Bern
  • Lehrbeauftragter für Medienrecht an der Fachhochschule St. Gallen – Bereich Medienpädagogik (ab 2007)
  • Leiter Schlichtungsstelle Ombudsman PostFinance (2009-2016)
  • Lehrbeauftragter für Schweizerisches Kommunikationsrecht an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern (2004-2006)
  • Mitherausgeber der juristischen Fachzeitschrift «medialex», Zeitschrift für Kommunikationsrecht (seit 2015)
  • Chefredaktor der juristischen Fachzeitschrift «medialex», Zeitschrift für Kommunikationsrecht (1995-2015)
  • Mitglied der Fachgruppe «Telekommunikation» des Schweizerischen Verbandes der Informations- und Kommunikationstechnologie (Swiss ICT)
  • Bis 2012 Korrespondent der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle, Strasbourg, im Bereich rechtliche und rechtspolitische Entwicklung im audiovisuellen Sektor der Schweiz
  • Mitarbeiter in der Sektion Politik und Planung der Abteilung Telecomdienste des Bundesamtes für Kommunikation, Biel
  • Mitarbeiter in einem Luzerner Anwaltsbüro
    Rechtspraktikum bei einem Zivilgericht und in einer Anwaltskanzlei
  • Juristischer Mitarbeiter in einer auf Urheber-, Verlags-, Medien- und Werberecht spezialisierten Kanzlei
  • Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Journalistik und Kommunikationswissenschaft der Universität Freiburg

Mitgliedschaften

  • Schweizerischer Anwaltsverband (SAV)
  • Advokatenverein des Kantons Zug
  • Schweizer Forum für Kommunikationsrecht (SF-FS)
  • Schweizerische Gesellschaft für Kommunikations- und Medienwissenschaft (SGKM)